Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit
Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist der Erste Polizeihauptkommissar Frank Rentmeister.

Die Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit knüpfen, halten und pflegen den Kontakt zu Medienvertretern und anderen Personen sowie Institutionen, die in Verbindung mit der Polizei stehen. Täglich werden Presseberichte über interessante Sachverhalte veröffentlicht und zahlreiche Anfragen beantwortet.

Als Ihr Ansprechpartner vermitteln wir Ihnen bei relevanten polizeilichen Anliegen entsprechende Kontakte. Es liegt uns am Herzen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, unter anderem durch Veranstaltungen und Aktionen wie den "Tag der offenen Tür" oder durch "Besuche bei der Polizei".

Unsere aktuellen Pressemeldungen für den Kreis Borken.

So erreichen Sie das Team der Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit


Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Burloer Straße 91
46325 Borken

Telefon: 02861 900-2222
Fax.: 02861 900-2209

E-Mail: pressestelle [at] polizei-borken.de


Dienstzeiten:
Montag bis Donnerstag von 07:30 bis 16:30 Uhr und Freitag von 07:30 bis 14:30 Uhr. An Sonn- und manchen Feiertagen werden ebenfalls Berichte veröffentlicht (ohne feste Dienstzeit).
Außerhalb dieser Zeiten übernimmt die Polizeileitstelle die Pressearbeit.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110