Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfallbilanz 2017

Unfallschaden Auto
Verkehrsunfallbilanz 2017
​Am Freitag, 23.02.2018, stellte Landrat Dr. Kai Zwicker, Abteilungsleiter Frank Burre und Olaf Gottschalk als Leiter der Direktion Verkehr im Rahmen der jährlichen Pressekonferenz die Verkehrsunfallbilanz des zurückliegenden Jahres vor.
Kernaussagen der Verkehrsunfallstatistik 2017
  • Unfallzahlen leicht gestiegen (+238) auf 10951
  • 19 Unfalltote (4 mehr als 2016) - mehr Radfahrer unter den Toten
  • Zahl der Verunglückten seit 10 Jahren etwa gleichbleibend
  • schwere Folgen nehmen auf lange Sicht ab
  • weiterhin flüchtet jeder fünfte Unfallverursacher vom Unfallort
  • Fahrrad-/ Pedelecfahrer sind besonders gefährdet
  • Besondere Gefahren (Handynutzung, rücksichtslose Fahrweise,Raserei)
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110