Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutz und Opferhilfe Kriminalität

Logo Prävention Opferschutz Polizei NRW
Opferschutz und Opferhilfe Kriminalität
Themen und Ihre Ansprechpartner

Herzlich willkommen beim Opferschutz der Polizei Borken.

Kennen Sie das? Kommt Ihnen das Folgende bekannt vor ?

  • Nichts ist mehr wie es vorher war!
  • Warum gerade ich ? 
  • Ich erkenne mich selbst nicht mehr!
  • Was ist mit mir passiert ?
  • Ich krieg’ nichts mehr geregelt!
  • Wer ersetzt mir meinen Schaden?
  • Wo bekomme ich einen Rechtsanwalt ?
  • Bin ich noch normal?

Ja, das sind Sie.

Sie zeigen normale Reaktionen auf ein unnormales Ereignis: eine Straftat, einen Unglückfall, einen schweren Verkehrsunfall oder ein ähnliches Erlebnis.So wie Sie sind viele Menschen täglich mittelbar oder unmittelbar betroffen. Nach unseren Erfahrungen haben Sie viele Fragen, um sich und das Geschehene besser einordnen zu können.

Wir haben die Aufgabe des Opferschutzes und der Opferhilfe in der Kreispolizeibehörde Borken. Sie können gerne mit uns sprechen, wenn Sie eine Anzeige erstattet haben bzw. eine Anzeige erstatten wollen. Wenn Sie sich darüber noch nicht im Klaren sind, wenden Sie sich an unsere Opferhilfe-Netzwerkpartner, wie z.B. die Opferhilfeorganisation „Weisser Ring". Dort bekommen Sie Aufklärung, was im Falle einer Anzeigenerstattung auf Sie zukommt.

Vom Erlebten zu berichten, kann sehr entlasten.

Zuhörende und mitfühlende Menschen sind eine nicht zu unterschätzende Hilfe im Umgang mit den Geschehnissen. Wenn Sie können, sprechen Sie mit einer vertrauten Person - Partner/Partnerin, Freunde, Verwandte, Bekannte – oder wenden Sie sich eben an eine spezielle Hilfeorganisation.