Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Dreiste Laptopdiebe entkommen

Off
Off
Dreiste Laptopdiebe entkommen
Bielefeld / Mitte - Am Freitagnachmittag, 19.11.2021, entwendeten Diebe zwei Laptops aus einem Büro eines Berufskollegs. Ein Mitarbeiter verfolgte die Diebe, die letztendlich entkamen. Die Polizei sucht Zeugen.
PLZ
33607
Polizei Bielefeld
Fabian Rickel

Gegen 13:40 Uhr wurde die Polizei über einen Diebstahl in einem Berufskolleg informiert. Zwei unbekannte Männer hatten aus einem Büro zwei schwarze Laptops entwendet und waren zu Fuß geflüchtet. Ein Mitarbeiter hatte den Diebstahl bemerkt und die Täter verfolgt. Als sich die Diebe aufteilten, verfolgte der Mitarbeiter einen Unbekannten bis zur Heeper Straße, im Bereich Holländische Straße. Dort verlor sich die Spur. Eine eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die zwei Diebe werden wie folgt beschrieben: Sie sollen rund 25 Jahre alt sein, akzentfrei deutsch sprechen und bräunliches Haar haben.

Ein Mann ist etwa 190 cm groß und hat schulterlanges Haar. Zur Tatzeit trug er eine grüne Kopfbedeckung, dunkle Kleidung und führte eventuell einen Rucksack mit sich.

Der zweite Dieb trug ebenfalls eine Kopfbedeckung und eine silberne Kette. Zudem hatte er einen Rucksack bei sich.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 14 unter 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110