Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Passant wirft E-Scooter in Teich

Off
Off
Passant wirft E-Scooter in Teich
Bielefeld - Sennestadt - Die Polizei sucht einen Mann, der Sonntagnachmittag, 21.11.2021, am Stadtteich in Sennestadt einen 14-jährigen E-Sccoter-Fahrer angriff und seinen Roller ins Wasser warf.
PLZ
33689
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Nach eigenen Angaben war der 14-jährige Bielefelder gegen 17:10 Uhr von der Vennhofallee kommen in die Straße Lindemann Platz abgebogen und sei sehr nah an einem Fußgänger vorbeigefahren.

Der Passant fühlte sich scheinbar durch die Fahrweise belästigt und schrie den Schüler an. Als dieser daraufhin anhielt, schlug der Unbekannte unvermittelt mit der Faust zu. Nachdem er stürzte soll der Mann ihn zudem in Bodenlage getreten haben.

Als der 14-Jährige aufstand und davon lief, beobachtete ein weiterer Schüler, wie der Angreifer den E-Scooter aufhob und in den Stadtteich warf. Danach verschwand er in unbekannte Richtung.

Der leicht verletzte 14-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in die Ambulanz eines Krankenhauses gefahren. Sein Roller wies nach der Bergung aus dem Wasser erhebliche Beschädigungen auf.

Die beiden Jugendlichen beschrieben den Tatverdächtigen:

Der Mann war zwischen 30 und 40 Jahre alt und zwischen 170 cm und 180 cm groß. Er hatte eine Glatze, wirkte muskulös und soll ein südländisches Aussehen haben. Er trug einen weißen Kapuzenpullover und eine Sonnenbrille auf dem Kopf.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 15 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:                                     
Polizeipräsidium Bielefeld       
Leitungsstab / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld           
                       
Sonja Rehmert                                   Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp                            Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag                               Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter                                   Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph                                  Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel                                     Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper                                      Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder                              Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen                                 Tel. 0521/545-3026                            

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de ()

Außerhalb der Bürodienstzeit: 

Einsatzleitstelle Tel. 0521/545-0
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110