Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Schülerin angefahren und weiter gefahren

Off
Off
Schülerin angefahren und weiter gefahren
Bielefeld - Sennestadt - Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am Donnerstag, 18.11.2021, an der Hans-Ehrenberg-Schule in Sennestadt eine Jugendliche anfuhr und sich nicht um die Leichtverletzte kümmerte.
PLZ
33689
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Nach den ersten Erkenntnissen fuhr eine unbekannte Fahrerin mit ihrem weißen Pkw in die Sackgasse An der Maiwiese. Bevor sie wendete, fuhr sie bereits sehr dicht an einer Schülerin vorbei, die jedoch vor einem Anstoß des Pkw ausweichen konnte.

Gegen 10:30 Uhr befand sich der weiße Pkw auf dem Rückweg zur Elbeallee und stieß mit dem linken Außenspiegel an eine 17-Jährige, die sich auf dem Gehweg aufhielt. Die Fahrerin setzte ihren Weg fort.

Die Jugendliche wurde durch den linken Außenspiegel am rechten Arm verletzt. Eine medizinische Versorgung sollte eventuell erst nach der Unfallaufnahme der Polizei stattfinden. An der Unfallstelle stellten die Polizisten das herausgefallene Spiegelglas sicher.

Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem Pkw um einen weißen Renault Twingo mit Bielefelder Kennzeichen handeln. Am Lenkrad wurde eine Frau mit braunen und gelockten Haaren gesehen.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:
                                      
Polizeipräsidium Bielefeld       
Leitungsstab / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld           
                       
Sonja Rehmert                                   Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp                            Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag                               Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter                                   Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph                                  Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel                                     Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper                                      Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder                              Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen                                 Tel. 0521/545-3026                             

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de ()

Außerhalb der Bürodienstzeit: 

Einsatzleitstelle                                  Tel. 0521/545-0
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110